User:Nadriko/Sandbox/Synergetische Union der Räterepubliken

From OpenGeofiction Encyclopedia
Jump to: navigation, search
Ausführliche Bezeichnungen in den Landessprachen:

Synergetische Union der Räterepubliken

Синергетически Союз Советских Республик


Kurzformen in den Landessprachen:

Synergetische Union, SUdRR

Синергетически Союз, CeCCP

RR-SUdRR (1).png Fremdsprachliche Kurzformen:

Union Synergétique, USRS

Synergetic Union, SUSR


SYNERGETISCHE UNION DER RÄTEREPUBLIKEN (SUdRR)

СИНЕРГЕТИЧЕСКИ СОЮЗ СОВЕТСКИХ РЕСПУБЛИК (CeCCP)

Räterepublik beider Märwen

Советская Республика Обеих Мервей

Советская Республика Старых Вёрландских Графств

Räterepublik der Alten Wöhrländischen Jarlschaften

Ангерландийская Советская Республика Северная Советская Pеспублика
Flagge-sudrr--1.jpg RR beider Märwen.jpg RR d alten Wöhrländ Jarlsch (1).jpg RR Großangerland 2.png RR der Nordländer2 (1).jpg


Landkarte:

https://opengeofiction.net/#map=8/52.556/146.904


folgende Anklänge an die RW:

1.) Baltikum, insbesondere Estland (jedenfalls, was die auf der OGF-Karte mit deutschsprachigen Toponymen belegten Gebiete angeht (OGF: südlicher Teil der Union)), estnische Toponyme zunächst nicht (mangels Sprachkenntnis);

2.) daran angrenzende Bereiche Russlands, und dann überhaupt: nördliches Russland (OGF: nördlicher Teil der Union)


Diese Stadt wächst (abwechselungshalber mal) nicht heraus aus einer historischen Burglage oder einem urigen Furtverlauf, sondern ist eine Neugründung. Stil: Nord-Eurasien 1930er bis 1960er Jahre; wichtiger Hafen; Militärstandort;
Mariensund
Ortstafel-- mariensund.png RRBM2.png
Trotz meiner Zurückhaltung bezüglich langer historischer Bärte zu den Örtlichkeiten auf OGF: hier eine (äußerst knapp) gehaltene Darstellung zu der Geschichte der Synergetischen Union: Zweite Hälfte 1970er Jahre: Unruhen, Aufstände in den Industrieregionen im Südwesten der Insel Scytha (Märwen und Jarlschaften) mit Bildung von Gegenregierungen und autonomen Regionen unter den Schutz bewaffneter Verbände; im Dezember 1980 dann grundlegender revolutionärer Umsturz in den genannten südlichen Gebieten (Dezemberrevolution), Anfang 1981 auch in Großangerland und im Nordländischen Gebiet; hierbei auch Gründung von Räterepubliken in allen Bereichen der späteren Synergetischen Union; im März 1981 dann gemeinsame Deklaration zur Gründung eines gemeinsamen Unionsstaates (siehe weiter unten).

Und die frühere Geschichte?: Da herrschte zunächst der Kapitalismus, noch früher war Feudalherrschaft/Jarlsherrschaft (wie anderswo auch)...; dunkle Zeiten eben, die in der fiktiven Erzählung zunächst auch im Dunkel bleiben werden, vorbehaltlich späterer ansatzweiser näherer Ausführungen.

Museum der Dezemberrevolution
Dezemberrevolution-40Jahre.jpg



Gemeinsame Deklaration der vier Räterepubliken vom März 1981.


(Und ja, der Erste Teil der Verfassung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken vom 31. Januar 1924 war von der textlichen Gliederung her natürlich schon das Vorbild)

Deklaration über die Gründung der Synergetischen Union der Räterepubliken
Die Staats- und Gesellschaftsordnung wurde eine sozialistische.


Unter diesen Umständen war es dann möglich, dass eine wahrhafte Demokratie funktioneren konnte ...

Skizze der verfassungsmäßigen Ordnung der SUdRR Grob-schematische Darstellung der Verfassungsorgane der SUdRR.png
Kleinere Ortschaft, ggfls industrielle und militärische Bedeutung
Jewenhof
Ortstafel-- Jewenhof.png RRBM2.png
Größere Ortschaft mit Verhüttungsindustrie; der zugehörige Erzbergbau wäre in den benachbarten Höhenlagen anzusetzen
Darßenholm
Ortstafel-- darßenholm.png RRBM2.png
Hauptstadt der RRBM, bereits von alters her eine bedeutende Stadt, zukünftig auch Sitz einiger Unionsbehörden, des Weiteren wichtiger Industriesstandort
Märwenburg
Ortstafel-- Märwenburg.png RRBM2.png
Erläuterungen zu den verschiedenen nachgeordneten Exekutivorganen in der SUdRR:
Hauptstabsamt der Volksmiliz
1.)

Volksmiliz

Народное Ополчение

(allg. (zivil-)polizeiliche Aufgaben)

Die Aufrechterhaltung und Leitung der Volksmiliz ist Angelegenheit der einzelnen Räterepubliken. Als typische Ordnungsangelegenheit ist sie Aufgabe des Staatskommissariats für Innere Angelegenheiten der jeweiligen Räterepublik. Darüber hinaus ist sie keinem Organ auf Unionsebene nachgeordnet.

also z. B.:


Räterepublik der Alten Wöhrländischen Jarlschaften

Staatskommissariat für Innere Angelegenheiten

Hauptstabsamt der Volksmiliz


Советская Республика Старых Верландских Графств

Государственный Комиссариат внутренних дел

Главный Штаб Народного Ополченя

Schild Volksmiliz Hauptstabsamt RRAWJ 2 (1).png
Währungsangelegenheiten
Zentralbank der SUdRR
In der Synergetischen Union ist eine goldgedeckte Währung im Umlauf, die von der Zentrale der Unionsbank (Zentralbank) in Banknoten und Münzen an die Filialen der Unionsbank abgegeben wird. Die umlaufende Geldmenge des gesetzlichen Zahlungsmittels Cребреник (cp)(=Silberling) bzw. Weißpfennig (₰a(von: denarius albus)) (international: SSS) ist nicht durch einen Zentralbankzins belastet (Basiszinssatz = 0). SER-01-i-VI-intro-50-000-to09.jpg

SER-01-i-X-intro-250-000-to09-b.jpg

Währungsangelegenheiten Die Filialen der Unionsbank stellen die Geschäftsbanken dar für die Bürger und für die vergesellschafteten Körperschaften der Union. Privatbankentum ist seit Bestehen der Union streng untersagt.

Bei Einreichung jeglicher Tranche des gesetzlichen Zahlungsmittels in Höhe von 45.000.000 SSS wird auf Verlangen 1 Unze physisches Gold ausgegeben.

SER-01-i-XII-intro-1-000-000-to09.jpg

SER-01-i-XIV-intro-2-500-000-to09.jpg

Münze-vorderseite-500.png Münzen mit den Nennwerten 500, 2500 und 10000 cp Münze-vorderseite-2-500.png Material: Aluminium Münze-vorderseite-10-000.png Die Rückseite ist gleichartig Münze-rückseite.png
Erläuterungen zu den verschiedenen nachgeordneten Exekutivorganen in der SUdRR:
Oberste Inspektion der Partisanen der Weltrevolution
2.)

Partisanen der Weltrevolution


Партизаны Мировой Революции

Die Partisanen der Weltrevolution waren ursprünglich eine bewaffnete Einheit in den Märwen und in den Wöhrländischen Jarlschaften und hatten im Zuge der Revolutionsereignisse der Jahre 1980 und 1981 eine große miltärisch-strategische sowie politische Bedeutung.

In der Folgezeit waren die Partisanen der Weltrevolution dann im Bereich der Volksbildung in allen Unionsrepubliken aktiv bis Sie schließlich etwa ab dem Beginn des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts im Zuge der Schaffung des Freien Sozialistischen Internets mit der Vergesellschaftung von ökonomischen Algorithmen und mit der Vergesellschaftung der Plattformökonomie befasst sind.

Eine sehr wichtige Teilaufgabe der Partisanen der Weltrevolution ist in diesem Zusammenhang auch die kontinuierliche Bekämpfung von Versuchen feindlicher transnational-kapitalistischer plattformökonomischer Strukturen, Einfluss auf die SUdRR und ihre Bevölkerung zu gewinnen.

Die Partisanen der Weltrevolution unterstehen dem Staatskommissariat für die Volksbildung und für die Vergesellschaftung von Algorithmen- und Plattformökonomie (SKVAP/ГKOAП) der jeweiligen Räterepublik, und zwar in dem Sinne, dass die Abteilung >>Vergesellschaftung von Algorithmen- und Plattformökonomie<< der SKVAP/ГKOAП im Wesentlichen durch die jeweilige Oberste Inspektion der Partisanen der Weltrevolution verkörpert wird.

also z. B.:

Räterepublik beider Märwen   Staatskommissariat für die Volksbildung und für die Vergesellschaftung von Algorithmen- und Plattformökonomie   Oberste Inspektion der Partisanen der Weltrevolution     Советская Республика обеих Мервей   Государственный Комиссариат по Образованию Народа и Социализации Экономики Алгоритмов и Платформ   Верховная Инспекция Партизан Мировой Революции  

Schild Partisanen der Weltrevolution2.png
Größere Ortschaft, Verwaltungsfunktionen, etwas Industrie; Innenstadt aus sehr alter Zeit
Drahnenburg
Ortstafel-- Drahnenburg.png RRBM2.png
größere Stadt, von alters her, Hauptstadt der RRAWJ/CPCBГ, militärische und industrielle Bedeutung.

In der RRAWJ/CPCBГ wird mehrheitlich surisch gesprochen; Reihenfolge der "Sprachen" auf den Beschilderungen daher umgekehrt im Vergleich zur RRBM/CPOM.

Вёренбург
Ortstafel-- Wöhrenburg.png RRWJ2 (1).png
Die Stadt ist die zweite der 3 ehemaligen Wöhrländischen Jarlssitze, von erheblicher verkehrstechnischer Bedeutung: Hier endet die Bahnlinie aus dem Süden. Waren werden von hier aus per Lkw weiter befördert. Für die Fahrgäste geht es per Bus oder Sammeltaxi weiter Richung Norden.
Константиновск
Ortstafel-- Konstantinovsk (1).png RRWJ2 (1).png
Erläuterungen zu den verschiedenen nachgeordneten Exekutivorganen in der SUdRR:
[Scharlachrote Enthusiasten (nicht verlinkt)]
3.)

Scharlachrote Enthusiasten


Алые Энтузиасты

Die Scharlachroten Enthusiasten unterstehen dem Rat der Staatskommissare der jeweiligen Räterepublik.

Sie organisieren und überwachen den Ablauf der demokratischen Wahlen zu den Rätekonventen.

also z. B.:

Räterepublik beider Märwen

  Rat der Staatskommissare

  Oberstes Kommando der Scharlachroten Enthusiasten    

Советская Республика обеих Мервей

  Совет Государственных Комиссаров

  Высшее Командование Алых Энтузиастов  

Schild Enthusiasten RRBM.png
Hauptstadt der Angerländischen Räterepublik; Es ist eine Stadt, die im Zuge der neuzeitlichen Kolonisierung entstanden ist; Topographische Struktur: Weiträumige Platzanlage (Белая Площадь) in der Ortsmitte; Um diesen Platz herum gruppieren sich administrative Gebäude
Новый Ангрийск
Знак населенного пункта - Новый Ангрийск.png Ангерландийская Советскя Республика.png